Gesucht: Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in

Die VILLA Störtebeker mit Schwerpunkt Re-Integration und TWG sucht ab dem 01.09.2022 einen Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (aus paritätischen Gründen männlich) mit Bachelor oder Masterabschluss VZ/TZ .

Die VILLA Störtebeker ist eine stationäre spezialisierte 24-Stunden betreuende Jugendhilfeeinrichtung innerhalb des KARUNA Therapienetzwerkes und richtet sich an suchtgefährdete und konsumierende Jugendliche mit komorbiden Störungen im Alter von 14-21 Jahren. Angestrebt wird eine abstinenzorientierte Veränderung der gesamten Lebenssituation. Der Lebensalltag ist sozial– und milieutherapeutisch orientiert.

Wir wünschen uns einen Mitarbeiter mit:

  • Empathie, Akzeptanz und Wertschätzung für die jugendlichen Klientinnen
  • Freude an Beziehungsarbeit und Beziehungskontinuität
  • Begleitung individueller Hilfe- und Behandlungsprozesse
  • Interesse, in einem multiprofessionellen Team zu arbeiten
  • Motivation, sich in und mit einem Team zu entwickeln
  • Bereitschaft im Schichtdienst tätig zu sein


Wir bieten:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabenfeld
  • Teamsitzungen, regelmäßige Supervisionen und interdisziplinären Fachaustausch
  • die Möglichkeit eigene Ideen in die Tagesstruktur miteinzubringen
  • transparente und offene Kommunikation bezüglich der Prozesse innerhalb der Einrichtung
  • Kooperation und Netzwerkwerkarbeit mit unterschiedlichen Institutionen
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung
  • eine Vergütung auf Grundlage der Qualifikation und Berufserfahrung entsprechend des TV-L des Landes Berlin

KARUNA bedeutet Empathie und Mitgefühl. KARUNA Zukunft für Kinder und Jugendliche in Not e. V. ist ein staatlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und versteht sich als ein Netzwerk spezialisierter Angebote an den Schnittstellen der Jugend- und Suchthilfe, der Jugendhilfe und Psychiatrie, im Bereich der Bildung, im Bereich der Mitbestimmung der Demokratieförderung für exkludierte Jugendliche sowie in der primären und universellen Suchtprävention.

KARUNA e. V. hat seit seiner Gründung 1990 ein breites Spektrum von dauerhaften stationären und ambulanten Einrichtungen etabliert, die Kindern, Jugendlichen und Eltern helfen, süchtiges oder abhängiges Verhalten oder andere hemmende Entwicklungsfaktoren zu erkennen.

Kontakt:

Bei Interesse freuen wir uns auf die Zusendung der vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
Einrichtungsleitung Sabine Collmann:
sabine.collmann@karuna-ev.de